Magnesium und Vitamin K

Januar 6, 2020

Fit und gesund ins neue Jahr 2020

mit dem orgininal Magnesium Komplex von Dr. Jokar beheben Sie Ihren Magnesiummangel

Nun ist wieder ein ausgiebiges Weihnachtsfestmahl um und es haben sich wieder einige Kalorien angestaut. Was macht man da jetzt nur dagegen? Genau man geht ins Fitnessstudio um die ungewollten Kalorien wieder loszuwerden. Also belasten wir unsere Muskeln und Schwitzen was das Zeug hält, um unseren Traum von Körper zu erreichen. Doch nun leiden wir unter nächtliche Waden- und Beinkrämpfe, Muskelverspannungen oder Lidflattern? Das sind Anzeichen für einen Magnesiummangel im Körper und kann sehr schnell gefährlich werden.

Magnesiummangel – Was ist das ?

Magnesiummangel ist nichts anderes als der Mangel an Magnesium in unserem Körper und betrifft sowohl junge als auch ältere Menschen. Für mehr als 600 Stoffwechselvorgänge ist unserem Körper auf Magnesium angewiesen und zusammen mit Calcium sorgt es dafür, dass unsere Muskeln richtig funktionieren. Das Calcium regelt die Muskelanspannung und das Magnesium die Entspannung des Muskels. Es muss also ein Gleichgewicht an Magnesium und Calcium im Körper vorliegen. Außerdem erhält und stärkt Magnesium Knochen und Zähne, verringert Müdigkeit- und Erschöpfungszustande, beeinflusst die Muskulatur der Blutgefäße und stärkt unsere Muskelzellen. Das Magnesium ist also damit lebenswichtig für unseren Körper.

Magnesiummangel – Wie kann ich das beheben?

Da unser Körper Magnesium nicht selber herstellen kann sind nun ab sofort deine Magnesium-Lieferanten Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse, Kartoffeln und frischer Fisch. Besonders Bananen und Bitterschokolade sind sehr Magnesiumhaltige Lebensmittel, so darf man auch gerne mal zu etwas Süßerem greifen, aber muss sich nicht ausschließlich davon ernähren. Zum Trinken bietet sich am besten magnesiumreiches Wasser an, um den normalen Magnesiumbedarf zu decken. Dabei liegt die empfohlene Tagesmenge an Magnesium bei Männern bei 350mg und bei Frauen bei 300mg.

Allerdings sollte man auf die gemeinen Magnesiumsräuber aufpassen, wie z.B. Alkohol oder Nikotin, das eine erhöhte Magnesiumausscheidung verursacht, Fette und Eiweiße, die die Aufnahme verhindern, und Zucker.

mit dem orgininal Magnesium Komplex von Dr. Jokar tanken Sie wieder Power auf

Also handle jetzt schnell, tank deinen Magnesium-Akku wieder auf und starte mit voller Power ins neue Jahr!

Besuchen Sie einfach die Plattform Amazon. Dort finden Sie garantiert einen große Auswahl von Magnesiumpräparaten.

Holen Sie sich Ihre Versorgung und achten Sie darauf, dass Sie nicht minderweriges Magnesium kaufen.

Juni 21, 2019

Worauf trinken wir…?❀

…  wir trinken auf den baldigen Sommeranfang

 

Dann heißt es wieder lange Grillabende mit den Freunden im Garten,
entspannt Sonnenbaden und die Sonne genießen.
Im Sommer kann man unheimlich viel draußen machen,
es gibt viele sportliche Aktivitäten wie Schwimmen, Fußball spielen, Rad fahren oder grillen.
Vergessen wir aber in unserem Sommerrausch das Wichtigste,
kann der Traumsommer schneller vorbei sein als uns lieb ist.

 

 

▸ Trinken◂

Dabei sind nicht die alkoholischen Substanzen gemeint die man auf der Grillparty trinkt sondern die gesunde Durstlöscher.
Im Sommer sollte man darauf achten genügend Flüssigkeit aufzunehmen, empfohlen werden 1,5 bis 2l pro Tag oder noch mehr.
Wir schwitzen viel bei den hohen Temperaturen und den Aktivitäten im Freien,
dadurch verliert unser Körper wichtige Mineralstoffe wie Calcium,Natrium und Magnesium Vitamin A12,B und C.

 

der berühmte Durstlöscher

 

 

 Schnell und nachhaltig kann man seinen Durst mit Leitungswasser löschen,
es ist in großen Mengen vorhanden und schmeckt gekühlt sehr gut.
Leider wird der Geschmack auf langer Hinsicht sehr fad.

 

 

 

   5 tolle do it your self Drinks für deinen Sommer

selbstgemachter Eistee 

Der Eistee aus dem Supermarkt ist eine Kalorienbombe,
wer im Sommer aber seine Bikinifigur behalten möchte
und dabei noch gesund sollte diesen selbstgemachten Eistee ausprobieren

 

 

 

  1. Überbrühe zehn bis zwölf Teelöffel Schwarztee mit einem halben Liter Wasser,
    lasse den Tee ziehen und abkühlen.
  2. Fülle den Tee in Eiswürfel-Formen und frier ihn ein.
  3. Je nach Bedarf kannst du dann ein bis zwei Tee-Eiswürfel in ein Glas mit Wasser geben
    und hast einen schnellen, zuckerfreien Eistee.

 

                                 ❀

fruchtige Saftschorle

Im purem Saft ist oft viel Zucker, deshalb hier eine kurze Anleitung wie man selbst spritzigen Saft herstellt.

 

  1. Nimm Apfel-,Orangen-, Johannisbeeren,-oder Gemüsesaft.
  2. Mische deine Saftsorte mit Leistungswasser*oder nutze Leitungswasser.
  3. Mische den Saft am besten mit dem Verhältnis eins zu drei mit Wasser.

Nutze keinen Fruchtnektar oder Fruchtsaftgetränke
auch keine Saftschorle aus dem Supermarkt,
sie enthalten oft viel Zucker und Zusatzstoffe.
Am besten ist Direktsaft mit Fruchtfleisch.

 

 

    ❀

 

 

Leitungswasser in cool –Infused Water

An Leitungswasser kommt man schnell ran, der Geschmack ist aber langweilig.
Hier einige Zusätze die den Geschmack aufpeppen werden.

  1. Zitronen-oder Limettenscheiben
  2. Frische Minze
  3. Basilikum
  4. Gurkenscheiben
  5. Rosmarin
  6. Apfelscheiben
  7. Ingwer

 

 

*ein paar Spritzer Apfelessig können auch ein perfekter Zusatz sein für einen Durstlöcher sein
und sind auch noch gut für die Verdauung.

    ❀

Saisonaler Smoothie

Smoothies sind lecker und sind schnell im Mixer gemacht.
Durch das Angebot von saisonalen Früchten ist die Smoothie Vielfalt fast endlos,
außerdem kann man auch leckere Smoothies mit Gemüse machen z.B. Spinat oder Kräutern.
Auf importiertes Obst sollte man verzichten.
Hier stellen wir Ihnen das Rezept für den ~Sommer-Smoothie vor.

  1. Zwei große Gläser
  2. ¼ einer kleinen Wassermelone
  3. 130g Himbeeren
  4. 15 Blatt Minze
  5. Schneide die Wassermelone in grobe Stück
    und püriere deine Zutaten.
  6. Fülle Sie dann in deine Gläser
  7. *haben Sie einen kräftigen Standmixer dann
    können Sie auch Eiswürfel dazu geben
    und Ihren Smoothie als Slush-Getränk anbieten.

 

 

      ❀

Kefir

Ist ein Allroundtalent, sehr gesund und schmackhaft.
Wir stellen Ihnen einmal die  Basis vor und dann ein einfaches Rezept zum selber machen.

 

  • Kefirpilz , auch : ‚tibetanischer Pilz‘ oder ‚Kefirknolle‘ genannt.
  • Milch, nutze Kuhmilch
  • Gefäß, aus Glas, Keramik oder Kunststoff
  • Frischhaltefolie oder Wachstuch
  • Plastiksieb, zum abseihen
  • Löffel ,aus Kunststoff, Keramik oder Glas
  • Trichter, aus Kunststoff oder Glas

Rezept zum selber machen von Kefir (500ml)

  • 8g deines Kefirpilzes
  • 500ml Bio-H-Milch oder abgekochte Bio-Milch
  1. Legen Sie die Kefirpilze in ein Einmachglas und geben Sie die Milch dazu.
  2. Spannen Sie das Wachstuch fest über die Öffnung des Glases und fixeren Sie es mit dem Gummi.

Durch das Wachstuch kann der durch die Fermentation im Glas entstehende Druck nach außen entweichen.
Gleichzeitig wird verhindert, dass von außen Sauerstoff in das Gefäß eindringt,
was den
Fermentationsprozess stören würde.

  1. Lagern Sie das Glas lichtgeschützt bei Zimmertemperatur.
    Der Kefir gedeiht gut, wenn du zum Abdunkeln ein Küchentuch über das Gefäß legst.
  2. Lassen Sie den Kefir 24 bis 48 Stunden ruhen.
  3. Nun trennen Sie den Kefirknollen von dem fertigen Kefirgetränk,
    gießen Sie dazu alles durch das Sieb in Ihr Glas ab und fangen Sie die Knollen im Sieb auf.
  4. *Sie können Geschmackszusätze von Früchten und Obst
    z.B. Kiwi bei fügen in dem Sie diese mit in dem Reifeprozess einbinden.

   ☀

Diese do it your self Drinks bereichern nicht nur die nächste Grillparty sondern halten Ihren Mineralstoffhaushalt auch bei Kräften. Die Mineralstoffe wie Magnesium, Vitamin A B12 und C die Sie auf ganz  ausschwitzen nehmen Sie wieder über diese herrlichen selbst gemachten Getränke auf.

Ist es nicht ein tolles Gefühl selbst sowas herstellen zu können?

     ❀

Begeistern Sie Ihre Freunde und Familie und halten Sie sich fit im kommenden Sommer.

 

Quelle:https://utopia.de/ratgeber/durstloescher-5-nachhaltige-und-leckere-getraenke-bei-hitze/

 

 

April 26, 2018

Magnesium und Vitamin K für Ihre Gesundheit

Eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichender Bewegung ist heutzutage stark im Trend. Für ganzheitliche Gesundheit wird mittlerweile gerne auch zu Nahrungsergänzungen in Form von Vitamin C– oder Eisenpräparaten gegriffen. Oft übersehen wir darüber hinaus aber die anderen wichtigen Nährstoffe, die unser Körper für das tagtägliche Überleben braucht.

Selen, Eisen und Zink kennen wir schon – und was ist mit Magnesium?

Dieses Mineral reduziert den Calciumeinstrom in Muskel- und Nervenzellen und leitet ihn stattdessen in Kochen und Zähne. Dadurch trägt Magnesium dem Erhalt gesunder Knochen und Zähne bei und hilft ebenfalls, die Muskeln und Nerven zu entspannen, was beispielsweise Muskelkrämpfen lindert. Außerdem verringert Magnesium allgemeine Müdigkeit und Erschöpfung und trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

 

 

Vitamin C, Vitamin A … Vitamin K?

Bei Vitamin K handelt es sich um ein oft vergessenes Vitamin, das im Körper jedoch lebenswichtige Funktionen übernimmt. Vitamin K kontrolliert die Blutgerinnung, es aktiviert die Knochenbildung und hilft beim Zellschutz. Außerdem hält Vitamin K unsere Gefäße sauber, indem es den Calciumeinstrom in die Knochen reguliert und das Calcium daran hindert, sich als Plaque in den Arterien festzusetzen. Noch dazu ist Vitamin K wichtig für einen normalen Stoffwechsel ebenso wie für die Gesundheit von Knochen, Bindegewebe und Nieren. Es schützt vor Osteoporose (Knochenschwund) und sogar Krebs. Doch Vitamin K fördert nicht nur Ihre Gesundheit. Es dient auch Ihrer Schönheit, indem es Falten vorbeugt.

 

  Die ideale Kombination

Um für ein optimales Gleichgewicht im Körper zu sorgen, bietet es sich an, Magnesium und Vitamin K direkt in der Kombination einzunehmen. Dabei wirkt das Magnesium als Zündkerze für Nerven und Muskeln, was besonders bei sportlicher Betätigung wichtig wird. Vitamin K reguliert dabei das Calcium im Blut und in den Knochen. Gemeinsam entfalten diese beiden Nährstoffe wichtige Wirkungen in jeder Lebenslage: Für Menschen hohen Alters stärkt die Kombination das Herz, für Leistungssportler die Muskeln und für sensible, für Burn-Out anfällige Menschen die Nerven. Und zusätzlich werden auch noch die Knochen gestärkt und Osteoporose vorgebeugt.

Magnesium und Vitamin K müssen im richtigen Verhältnis zu einander stehen, um gemeinsam für einen optimalen Calciumfluss zu sorgen. Mit Magnesium Komplex geben Sie Ihrem Körper die wichtigen Nährstoffe, die er braucht, um gesund zu sein und gut zu funktionieren.